LKMT, Ostrava (CZ)

0

Der Flughafen der Mährischen Hauptstadt Ostrava läuft unter dem Namen Mosnov und hat eine 3500 Meter Lange Bahn, sowie mehrere IFR-Anflüge (RNAV GPS, auch LPV, und ILS). Früher hat Boeing hier Wartungen an Jumbos durchgeführt, auch deshalb die lange Runway.

Ein Slot, Anmeldung etc., ist nicht notwendig. Avgas ist verfügbar, Jetfuel sowieso. Landegebühr und Handling für eine SR22: ca. € 65. Der Service war schnell und korrekt. Beim Abflug meldet man sich am Informationsschalter in der Abflughalle und wird dann von einem Handling-Mitarbeiter abgeholt und durch die Sicherheitskontrolle gebracht.

Taxi in die Stadt dauert etwa 20 Minuten (Preis weiß ich leider nicht, da ich abgeholt wurde).

Leave a comment on Facebook

Share.

About Author

1995-2002 Redakteur und Chefreporter bei fliegermagazin, 2004-2008 Chefredakteur des Airbus-Magazins "Planet Aerospace". Seit 2002 Buchautor und freiberuflicher Luftfahrtjournalist. Privatpilot mit IR Rating.

Comments are closed.