EDAZ, Schoenhagen

0

Der für mich beste Weg nach Berlin zu kommen ist der fabelhafte Flugplatz Schoenhagen. Hier hat man wirklich an fast alles gedacht, was wohl am Engagement des Geschäftsführers Hans-Jürgen Schwahn liegt, einem ehemaligen Linienpiloten und Verfasser des Piloten-Standardwerks “Fliegen in USA”.

EDAZSchoenhagen hat eine hervorragende Infrastruktur mit diesen Highlights:

  • Eigene Mietwagen, günstig am Tower anzumieten
  • Shuttle zum S-Bahnhof Trebbin (von hier aus in ca. 30 Minuten in die Innenstadt von Berlin)
  • Gepflegtes, modernes Hotel am Flugplatz, mit WiFi
  • Guter Flugvorbereitungsraum
  • Werft und Avionikfirma am Platz
  • Restaurant (leider z.T. mit Piloten-unfreundlichen Öffnungszeiten)

Leider gibt es nach wie vor keinen IFR-Approach. Dieser ist im Prinzip fertig aber wegen zu nahe an der Runway stehender Bäume des angrenzenden Waldes noch nicht in Betrieb.

IMG_3687

Abflug auf der 25 von EDAZ

 

Leave a comment on Facebook

Share.

About Author

1995-2002 Redakteur und Chefreporter bei fliegermagazin, 2004-2008 Chefredakteur des Airbus-Magazins "Planet Aerospace". Seit 2002 Buchautor und freiberuflicher Luftfahrtjournalist. Privatpilot mit IR Rating.

Comments are closed.