Mission Luftschraube: Besuch bei MT-Prop in Straubing

0

Mitte des vergangenen Jahres habe ich der Firma MT-Propeller in Straubing einen Besuch abgestattet. Gerd Mühlbauers mittelständisches Unternehmen hat sich seit seiner Gründung im Jahr 1981 zu einem der Top-Lieferanten der Allgemeinen Luftfahrt entwickelt. MT liefert Propeller an 90 Prozent der europäischen Flugzeughersteller und an 30 Prozent der US-Produzenten und hält mittlerweile über 200 STCs (Ergänzende Musterzulassungen). Die Produktpalette geht vom leichten Zweiblattprop bis hin zur hydraulisch verstellbaren 6-Blatt-Luftschraube für Triebwerke bis 5000 PS. Im Jahr 2013 wurde bei MT in Straubing das 50.000 Propellerblatt gefertigt. Darüberhinaus entwickelt MT auch den Propeller-Verstellmechanismus (Governor) für alle seine Propeller selbst,   aber auch für Fremdprodukte. MT betreibt weltweit 60 Service-Center und überholt Propeller aller anderen Hersteller.

Ein kurzer Rundgang durch die Hightech-Luftschrauben-Schreinerei:

DSCN5066

Vom leichten Zweiblattprop bis hin zur Fünf- oder Sechsblattluftschraube für Turboprops – MT entwickelt, baut und überholt Propeller für jede Flugzeuggröße und für jeden Einsatz-Zweck

DSCN5070

Die Endmontagehalle von MT im Firmensitz am Flugplatz Straubing-Wallmühle

DSCN5085

Aus verschiedenen Holzarten verleimte Rohlinge warten darauf in den NC-Fräsen zu Propellerblättern zu werden

DSCN5089

Die fertig gefrästen Propellerblätter. Schön zu sehen ist wie sich das härtere Holz der Blattwurzel mit dem weicheren und leichteren Holz des Blattes verzahnt

DSCN5095

MT fertigt aber auch spezielle Propeller für jegliche Art von historischem Fluggerät

DSCN5096

Diesen starren Zweiblattprop hat der MT-Mitarbeiter innerhalb eines Tages aus einem vollen Holzblock weitgehend von Hand herausgearbeitet

DSCN5113

Glasfasermatten umschließen das Holz

DSCN5117

Die Blätter müssen grundiert und …

DSCN5119

…anschließend lackiert werden

DSCN5123

Nicht nur Glasfaser wird verwendet, bei vielen Props kommt auch Carbonfaser als Überzug des Holzkerns zum Einsatz

DSCN5126

Die breite Nickel-Vorderkante wird an den Prop geklebt und zum Trocknen mit Kabelbindern fixiert

DSCN5135

MT entwickelt und fertigt auch Governor für seine und andere Propeller

DSCN5139

Ein modernes Blatt wie es etwa an den Drei- oder Vierblattprops für die Cirrus SR22 zum Einsatz kommt. Die neuentwickelte breite Nickel-Vorderkante sorgt für zusätzlichen Schutz gegen Beschädigungen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DSCN5142

Die Spinner werden von Zulieferern gefertigt und sind perfekt auf die Technik der MT-Props und die Optik der Flugzeuge angepasst, an denen sie verwendet werden. Es gibt Spinner aus Alu, Kunststoff oder Carbon

DSCN5155

Die Versandabteilung von MT. Von hier aus werden die Props in die ganze Welt verschifft

Leave a comment on Facebook

Share.

About Author

1995-2002 Redakteur und Chefreporter bei fliegermagazin, 2004-2008 Chefredakteur des Airbus-Magazins "Planet Aerospace". Seit 2002 Buchautor und freiberuflicher Luftfahrtjournalist. Privatpilot mit IR Rating.

Comments are closed.